Was hilft gegen Schnarchen? Tipps zur Schnarchbehandlung

Schnarchtherapie in Bochum und Wattenscheid

Das Schnarchen austricksen

Das Schnarchen ist nicht nur eine Lärmbelästigung für den Schlafpartner. In vielen Fällen hat es zudem einen starken negativen Einfluss auf das Wohlbefinden, die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und sogar die Lebenserwartung des Schnarchenden.

Doch was tun bei Schnarchen? Wir informieren Sie über Möglichkeiten der Schnarchtherapie in unserer Kieferorthopädischen Fachzahnarztpraxis in Bochum und Wattenscheid.

Schnarchen: Ursachen

Viele Menschen oder deren Partner suchen Hilfe gegen die nächtliche Lärmbelästigung des Schnarchens. Aber was ist Schnarchen eigentlich und wie kommt es zustande?

Schnarchen entsteht im Mund- und Rachenraum. Es tritt bei 60-80% der Männer über 50 Jahren auf. Die Ursache ist u.a. eine Erschlaffung der Muskulatur der oberen Luftwege während des Schlafs. Der Luftdurchgang verengt sich und der dadurch entstehende Druck lässt Weichgewebe wie Gaumensegel und Gaumenzäpfchen vibrieren. Dadurch entsteht das quälende Schnarchgeräusch.

 

Behandlung_schnarchen_content

Schlafapnoe – hilfreiche, aber quälende Weckreaktion

In extremen Fällen kann die Luft diese Engstellen beim Einatmen nicht mehr passieren und es kommt zu Atempausen (Apnoe). Diese Atempausen führen zu einer Weckreaktion, die den Schlafenden vor dem Ersticken schützt. Hierdurch wird der erholsame Tiefschlaf aber erheblich gestört.

Durch das scheinbare Ersticken werden Stresshormone ausgeschüttet, die zudem eine massiv negative Auswirkung auf die Gesundheit haben, ohne dass der Betroffene es unbedingt merkt. Die Folge dieser Schlafapnoe können z.B. Tagesmüdigkeit, Hypertonie (Bluthochdruck), Konzentrationsschwäche, Lernschwäche, Impotenz, Herzinfarkt oder Schlaganfall sein.

Was hilft gegen Schnarchen?

Viele Menschen suchen Hilfe gegen das Schnarchen. Im Rahmen der Ganzheitlichen Kieferorthopädie beraten wir Sie gerne im Hinblick auf die für Sie optimale Therapie. Sprechen Sie uns an!

Bewährte Schnarchschiene als Erfolgstherapie

Durch frühzeitige Maßnahmen können schwerwiegenden Gesundheitsschäden durch das Schnarchen vorgebeugt werden. Hier kann eine sogenannte Schnarchschiene schnelle und effektive Hilfe leisten. Diese gilt in der heutigen Schnarchbehandlung als Standard-Therapie, was zahlreiche erfolgreiche Behandlungen untermauern.

Weitere Möglichkeiten zur Vorbeugung von Schnarchen

Das Schnarchen zu behandeln gehört zum Feld der Schlafmedizin. Neben den professionellen Behandlungsmethoden, über die wir Sie in unserer KFO-Praxis aufklären werden, können Sie folgende Tipps ausprobieren, um dem Schnarchen vorzubeugen:

  • Verzichten Sie auf Alkohol vor dem Zubettgehen.
  • Verzichten Sie auf Nikotinkonsum.
  • Essen Sie nicht zu spät noch zu große Mahlzeiten, sondern eher ein leichtes Abendessen.
  • Sollten Sie Übergewicht haben, empfiehlt sich eine Gewichtsreduktion.

Um beim Schnarchen Abhilfe zu schaffen, lohnt sich der Besuch in Ihrer KFO-Praxis in Wattenscheid und Bochum. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen!