Feste Zahnspangen & Keramik-Brackets | Individuelle Lösungen

Festsitzende Zahnspange und Brackets

Das Erfolgsrezept für gerade und gut funktionierende Zähne

Für langfristig gerade Zähne und ein schönes Lächeln sind festsitzende Zahnspangen eines der besten Hilfsmittel. Die festen Zahnspangen werden schonend auf die Zähne geklebt. Dadurch wirken sie kontinuierlich und gleichzeitig schonend – mit geringem Druck – auf die zu bewegenden Zähne ein. Der Vorteil liegt unter anderem darin, dass die Behandlung zu einem großen Teil unabhängig von der aktiven Mitarbeit des Patienten verläuft. Zudem werden die Zähne körperlich, das heißt ohne zu kippen, bewegt.

Was ist eine feste Zahnspange?

Unter dem Begriff „feste Zahnspange“ werden alle Zahnspangenarten zusammengefasst, bei denen die Spange fest sitzt. Damit unterscheiden sich die „festen Klammern“ von den herausnehmbaren Spangen, welche beispielsweise nur über Nacht und einige Stunden am Tag getragen werden.

Was sind Brackets?

Der Begriff „Bracket“ wird oft deckungsgleich für „Zahnspange“ verwendet. Dabei sind die Brackets nur ein Teil der festen Zahnspange. Sie werden auf den Zähnen befestigt und dienen als eine Art Halterung für die Bogendrähte.

Die Zahn-Brackets sind der am deutlichsten sichtbare Teil der Zahnspange. Standardmäßig bestehen sie aus Metall und sind dadurch doch recht auffällig. Eine ästhetischere Alternative zu Metallbrackets sind daher Brackets aus glasklarer oder zahnfarbener Keramik.

Verschiedene Arten von festsitzenden Zahnspangen

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von festsitzenden Zahnspangen: Die auf der Außenseite und die auf der Innenseite der Zähne angebrachten.

Festsitzende Zahnspangen auf der Zahnaußenseite:

  • Mit dem Damon System kann in den meisten Fällen ohne Extraktion (Ziehen) bleibender Zähne behandelt werden.
  • Keramikbrackets als nahezu unsichtbare Lösung

Festsitzende Zahnspangen auf der Zahninnenseite

Bei der sogenannten Lingualtechnik handelt es sich um eine festsitzende Zahnspange, die schonend auf der Zahninnenseite befestigt wird und dadurch für Außenstehende unsichtbar ist.

Keramikbrackets – unauffällige Lösung für Groß und Klein

Ob als Erwachsener oder Jugendlicher – die meisten Menschen wünschen sich bei der festen Zahnspange eine unauffällige Lösung. Bei einer festsitzenden Zahnspange stören sich viele Patienten an den auffälligen Metallbrackets. Alternativ dazu können Sie bei uns transparente Keramikbrackets auswählen, die auf Ihren Zähnen nahezu unsichtbar sind.

Ästhetikbrackets – eine glasklare Entscheidung

Diese Ästhetikbrackets aus künstlichem Saphir sind durch ihre hitzepolierte Oberfläche zudem glatter als Metallbrackets und deshalb hygienischer. Saphirbrackets sind bei hohen ästhetischen Ansprüchen eine hervorragende Wahl und können aus Kostengründen auch mit Metallbrackets kombiniert werden.

Vorteile von Keramikbrackets

  • Ein schönes Lächeln ohne metallisches Glänzen
  • Kompromisslose Qualität
  • Keine Verfärbungen
  • Maximaler Tragekomfort

Weiterführende Informationen zu Zahnspangen-Brackets finden Sie hier.

Sind Brackets geeignet für Allergiker?

Für Patienten mit Nickelallergie bieten wir als kostengünstige, aber dennoch hochwertige Variante nickelfreie Titanbrackets an. Ebenso sind alternativ hochtransparente Keramikbrackets für hohe ästhetische Ansprüche möglich. Darüber hinaus bieten wir Ihnen goldene Brackets an, die von außen unsichtbar auf der Innenseite der Zähne befestigt werden – sogenannte Lingualtechnik.